Skip to main content

Die Damenunterhemden Gina und Tina in New York

Anzeige


Die Hemdchen Gina und Tina schaffen es bis auf den roten Teppich

Auch die Damenunterhemden Gina und Tina lassen sich mal wieder Blicken.

„Hey Jungs, alles frisch?“ strahlen sie. „Ihr werdet nicht glauben, wo wir neulich waren? In New York, auf der Fashion Week!“ erzählt Tina begeistert. „Oh ja,“ bestätigt Gina, „dafür war uns kein Preis zu hoch.“ „Interessant,“ meint Walter. „Na dann erzählt mal ihr Zwei!“

„Nun ja, lange Geschichte…“ Die zwei Baumwollunterhemden beginnen zu erzählen.

„Bis zum roten Teppich hatten wir es schon geschafft.“ startet Tina fanatisch „Unzählig schöne Frauen in Unterwäsche, atemberaubend. Wundervolle Dessous in Rot, Blau und Weiß. Aber wie sollten wir es nur zur After-Party schaffen. Zu gerne würden wir mal einen Blick hinter die Kulissen werfen.“ Durchgefroren stehen die beiden Damen Unterhemden am Rande des roten Teppichs. Bezaubernde Models, Spitzen Unterwäsche und Blitzlichtgewitter. Das 2er Pack Damen Unterhemden ist verzweifelt, ihnen fällt einfach nichts mehr ein.

Mit einem lauten Reifenquietschen, stoppt eine große schwarze Limousine hinter ihnen.2 Damen Unterhemden in New York

Der Chauffeur steigt aus und öffnet die Tür. Auf dem Rücksitz, dunkel zu erkennen, ein alter, kleiner Mann in edlem Smoking. Er wirft seinen Blick über den Bordstein und zwinkert den beiden Spitzen Unterhemden zu. Irritiert und neugierig mustert das 2er Pack den Herrn. „Ja?“ fragt Tina unsicher. „Hmmmm“ haucht der alte Mann. „Hübsch seid ihr. 100% Baumwolle und so strahlende Farben.“ Die beiden Unterhemden lauschen geschmeichelt und neugierig. „Wollt ihr da rein?“ fragt der Mann mit starkem Akzent. „Äh, ja.“ gesteht Gina zögerlich. „Na dann, auf geht´s!“ sagt der Typ und winkt die beiden in die Limousine. Das lassen sich die zwei Damen Unterhemden nicht zweimal sagen. Der Mann winkt ab und die Limousine dreht. Einige Meter weiter stoppt der Chauffeur vor einem Hintereingang. „Da wären wir“ lächelt der seltsame Gnom verzückt.

 „Los, rein ins Vergnügen!“…

…ruft er und hebt den beiden Unterhemden die Tür auf. Helles Scheinwerfer Licht, Frauen in Unterwäsche und Unmengen an High-Class Fashion. Die Beiden können kaum Ihren Augen trauen. Ein riesiger Saal voll Kronleuchtern und Garderobenbügeln, mit tausenden Luxus-Kleidern beladen wartet auf sie. „Jackpot!“ ruft Gina und kann sich es nicht nehmen lassen, als Erste auf einen mit Pelzmäntel überhäuften Ständer zuzusteuern. „Sieh dir das an! Unglaublich!“ Voller Freude tanzen die beiden Unterhemden durch den Saal und grapschen sich alles, was nicht nagelfest ist. „Bedient euch!“ sagt der kleine Herr und lächelt sie an. Die 2 Spitzen Unterhemden können Ihr Glück kaum fassen. „Und das dürfen wir behalten?“ fragt Gina erstaunt. „Natürlich,“ antwortet er, „unter einer Bedingung…“ Die Beiden schauen ihn verwundert an. „Welche Bedingung?“ erkundigt sich Gina. „Ihr müsst mich heiraten!“ grinst er, „Ihr Beide, zusammen im Doppelpack.“ „Heiraten?!“ Gina wird ganz anders. „Sicher nicht!“ fährt es aus Tina. Die Stirn des schmächtigen Mannes runzelt sich und er beißt sich auf die Lippe. „Bin ich etwa nicht gut genug?“ zischt er mit verkniffenen Augen. „Äh, nein“ zögert Tina und versucht die Situati2 Damen Unterhemden beim Shoppen in New Yorkon zu retten. Der Mann fängt an zu schnauben. „Ich glaube wir gehen jetzt besser.“ Murmelt Gina. Schnell schnappen sich die beiden Unterhemden ihre Taschen und rennen Richtung Hinterausgang. „Stopp!“ schreit der kleine Kerl wutentbrannt. Die beiden Unterhemden kann nichts mehr halten. „Oh Mann! Schnell weg hier, das wäre einfach zu schön gewesen.“
Gina ist verärgert: „Warum muss das immer nur uns passieren.“ „Ach komm, so schlimm war es nicht, immerhin haben wir es hinter die Bühne geschafft.“ erheitert sie Tina. „Ja, da hast du wohl Recht.“ gibt Gina nach. „Aber jetzt lass uns lieber shoppen gehen, wofür sind wir denn sonst in New
York. „Aber gerne!“ lächelt Tina und hakt sich bei ihrer Spitzen Unterhemden Freundin ein. Das unschlagbare Duo Damen Unterhemden macht sich zufrieden auf und erkunden die große Stadt.

 

Ja, ich möchte informiert werden sobald es was Neues gibt. Deshalb trage ich mich in den Newsletter ein.
E-Mail
Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

 

Vorherige Geschichte
Nächste Geschichte


Ähnliche Beiträge

Hochzeit in Griechenland und die verrückten Schafe

Irre Spiele auf der Hochzeit in Griechenland

Kaum auf der Insel angekommen, empfängt Alegra die Slip Arten auch schon aufgeregt und voller Vorfreude: „Wow, meine Strings! Schön, dass ihr gekommen seid, es ist schon alles vorbereitet.“ An dem alten Bauernhaus auf einer großen Wiese mit Blick aufs Meer angekommen, staunen die Frauen Höschen nicht schlecht. „Wow, ein traumhaftes Anwesen und dieser Blick.“ haucht Sassi. „Nur leider ist es etwas voll.“ fügt Simone mit einem schroffen Unterton hinzu.

Ein etwas anderer Stierkampf in Sevilla

Rote Karte für den Matador

Die Menschenmassen waren richtig in Fahrt, sowas haben die Tangas noch nicht erlebt: Frauen in Slip und BH, bemalt mit den Farben ihres Torero-Idols und tobende Männer mit Flaggen und FanTrikots. Wilder als jedes Fußballspiel und verrückter als der Karneval in Rio. Verkäufer schreien durch die Menge und versuchen Nüsse und Eis an die Leute zu bringen. Kinder werden auf Schultern getragen, dass auch sie das einzigartige Spektakel verfolgen können.

Die Boxershorts Willi, Fritz und Hansi machen Urlaub am Nordseestrand

Die 3 Boxershorts Fritz, Hansi und Willi sitzen am Lagerfeuer am Nordsee Strand.
„Leute, wisst ihr was ich liebe? Diese entspannten Abende mit euch. Ohne jeden Stress, ein paar heiße Würste und Bier. Was braucht man mehr?“ fragt Willi. „Ja, unsere Nordsee. Keine wirren Kräuter oder durchgeknallte Mexikaner…

3 XXL Boxershorts im Dschungel vom Amazonas

3 Boxershorts im Jungle

„Wir machten uns letztes Jahr auf ins Amazonas Gebiet. Tief im Dschungel. Neues erleben, mal abschalten und Leben wie vor hunderten von Jahren. Wilde Lagerfeuer, die raue Natur und nur auf uns allein gestellt.“ beginnt Boxershorts Wilfrid. „Na ihr seid ja mutig, schafft ihr das überhaupt mit eurem Umfang?“ lacht Flo. „Ja, ja, immer auf die Übergrößen Slips“ erwidert Wolfgang genervt „Wir haben uns besser geschlagen, als vermutet.“

Eine spannende Reise nach New Dehli

Kaum in ihrem schönen Familienhotel angekommen, staunen die Schlüpfer mit Bein nicht schlecht, als sie den traumhaft schönen Innenhof betreten: Ein altes mit Lianen bewuchertes Haus, mit versteinerten Ruinen und schönen Springbrunnen erwartet sie. „Wow, wie verzaubert, so voller bunter, exotischer Pflanzen und mit freilaufenden Pfauen, hier lässt sich´s aushalten.

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi… (Mexiko)

Boxershorts trinkt Bier

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi haben genug. Immer nur im dunklen Schrank liegen, keine Abwechslung. Maximal einmal die Woche werden sie getragen und dann auch immer nur im Büro. Langweilig.
„Es reicht! Ich brauch dringend Urlaub“, meint Willi, die blau karierte Boxershorts. „Urlaub?“ fragt Hansi verwundert. „Ja, Urlaub. So richtig schön, Sonne, hübsche Ladys, Strand und Abenteuer. Unser Träger sitzt nur im Büro und wir sehen nie Sonne oder Tageslicht. Wisst ihr was Freunde, lasst uns abhauen!“ „Abhauen?…

Die Damen Slips Coco und Kiki auf Safari

2 Damen Slips in Namibia auf Foto Safari

„Nächste Station, Tiger!“ ruft der Guide über seine Schulter und lächelt gefährlich. „Dann können wir halten und ihr Fotos machen!“ Eingeschüchtert und etwas nervös stimmen die beiden Damenslips zu. Er hält den Wagen langsam und vorsichtig. Keine 10 Meter neben ihnen, eine kleine Tigerfamilie.

2 Damen Unterhemden in Paris

2 Damen Unterhemden in Paris

Im Gedränge der schnatternden Vögel, beginnen diese nun auch ihren Magen auf den beiden Unterhemden zu entleeren. „Pfui Teufel!“ schreit Nina und wirft ihr Eis weg. „Schnell, weg hier!“ Die beiden packen sich am Kragen und versuchen sich einen Weg durch die Vogelschar zu bahnen. Angewidert und erschrocken fährt es ihnen den Rücken runter. Mit Mühe und Not, schaffen sie es durch den Trubel zur nächsten Straßenecke.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *