Skip to main content

Mimi, Melli und Simone in Australien

Anzeige


Die Umwelt liegt auch uns am Herzen !

„Na da hast du ja ordentlich einen draufbekommen, Simone.“ nähert sich Melli, das T-Shirt für den Sommer, grinsend von hinten. „Ha, ha.“ erwidert Simone immer noch genervt. „Hey, ganz locker, das kann schon mal passieren.“ beruhigt sie Milli, „bei uns in Australien dagegen, war es wirklich entspannt.“ „Ja, wir haben das schönste und wunderbarste Naturerlebnis überhaupt erlebt.“ strahlt Mimi. „Ja,“ freut sich Melli, „das war unglaublich und wir konnten wirklich viel helfen.“ „Helfen, wobei?“ fragt Simone verwundert.

„Tja, lange Geschichte.“ funkelt Milli, das weiße Basic T-Shirt und beginnt auszuholen….

Die aktuellen T-Shirts sind sicher und unversehrt am Strand von Byron Bay angekommen. Sie genießen die intensiven Sonnenstrahlen und die laue Meeresbrise. „Wow, das ist wundervoll.“ tönt Mimi zufrieden und gräbt ihre Zehen tief in den Sand. „Das absolute Paradies“ bestätigt T-Shirt Melli und streckt den Hals. „Wenn es nach mir geht, müssen wir hier nie mehr weg.“ ist sich auch Milli sicher und sackt auf den warmen Sandboden. Ein sanfter Wind umgibt die Basic T-Shirts und sie entspannen sich ganz frei und unbeschwert.

„Aber Mädels, ihr wisst schon, dass wir aus einem gewissen Grund hier sind?“

Damen T-Shirts umweltbewusst in Australien räumen den Strand auf

…ermahnt sie Mimi. „Ich weiß ich weiß, wir müssen die Menschheit retten.“ raunt Melli ironisch und verdreht die Augen. „Nicht die Menschheit, aber immerhin die Umwelt und die Tiere.“ „Okay, alles klar.“ antwortet Milli, das weiße Basic T-Shirt und rafft sich auf. Die Wäsche ist eigentlich hier um den Strand von Plastikmüll und Schmutz zu befreien und ganz nebenbei verletzten Meerestieren und Vögeln zu helfen. Naja, zumindest war das Mimis Idee.

 

Einen Augenblick später entdeckt Melli auch schon die erste Schildkröte:

„Seht mal, die ist ja ganz langsam, ist die verletzt?“ fragt sie ihre Wäsche-Freundinnen. „Hm, lasst uns die mal anschauen.“ Die Sommer T-Shirts folgen dem gemächlich kriechenden Tier bis an das Ende des Strands. „Schaut mal,“ ruft Melli voller Freude, „die Kleine hat Babys bekommen.“ Als sich die Drei umsehen, entdecken sie immer mehr und mehr verscharrte Schildkröteneier, welche nach und nach aufbrechen. Es schlüpfen ganz frische, zerbrechliche Jungtiere und die kleine Baby-Schildkröten lugen vorsichtig aus den Resten der Eierschale.

„Oh, ist das niedlich.“ seufzt Milli.

Voller entzücken verfolgen die aktuellen TShirts das Natur-Schauspiel und den ersten Aufbruch der kleinen Tiere in Richtung Meer. „Nur wer es ins Meer schafft, überlebt.“ sagt Mimi traurig, „die meisten Neugeborenen werden auf dem Weg gefressen oder von der Sonne ausgetrocknet.“ Sie blickt ihre Sommer T-Shirt Kolleginnen Hilfe suchend an.

„Na dann, los Leute, helfen wir ihnen.“

Damen T-Shirts umweltbewusst in Australien helfen kleinen Schildkröten ins Meer…ruft Melli wie ausgewechselt. Die Basic T-Shirts machen sich mit Stöcken und Eimern bewaffnet auf und picken sich die kleinsten und schwächsten Jungtiere aus, um ihnen bei ihrem Weg ins Meer zu helfen. „Beeilt euch, ich möchte keine Verluste.“ ruft Mimi engagiert. Motiviert und voller Elan tragen die aktuellen T-Shirts eine Schildkröte nach der anderen in Richtung Meer. Hunderte, sogar tausende kleine Racker überfluten den Strand, es werden immer mehr. „Was für ein Schauspiel.“ murmelt Milli ungläubig und versteht mittlerweile, was Mimi gemeint hat. Nach stundenlanger Arbeit und Hilfestellung ist ihre Arbeit getan. Die T-Shirts haben nahezu jede der kleinen Tierchen ins Meer verfrachtet.

Die Drei lassen sich abgeschlagen aber glücklich im Sand nieder.

„Wow, es ist so toll zu helfen.“ freut sie sich Melli voller Stolz. Auch Milli und Mimi sind dankbar und froh, diese Erfahrung gemacht zu haben. „Na seht ihr, nur faul am Strand liegen kann jeder.“ sagt Mimi mahnend. „Ja ja, du hast schon Recht.“ antwortet Melli kleinlaut, aber zufrieden. Gemeinsam schwören sie sich, von nun an nicht mehr so faul zu sein und auch den anderen Tieren in der Umgebung zu helfen. Die Sommer T-Shirts machen es sich im weißen Sand bequem und genießen ihren wohlverdienten Feierabend, während die Sonne immer weiter am Horizont in Richtung Meer verschwindet.

Ja, ich möchte informiert werden sobald es was Neues gibt. Deshalb trage ich mich in den Newsletter ein.
E-Mail
Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

 

Vorherige Geschichte
Nächste Geschichte


Ähnliche Beiträge

Die Damen T-Shirts Anina, Ina und Lina im Dschungel von Bali

Damen T-Shirts in Indien

Die erste Woche haben die drei Sommer T-Shirts auf den Gili Islands an malerischen Stränden verbracht. Etwas Surfen, ein bisschen Tauchen und einfach jede Menge Erholung. Aber das lustigste Erlebnis war wohl der Tempelbesuch in Karranggassem. Jede Menge wilde Affen umzingelten die Drei Feinripphemden…

Einhörner gibt es also doch

Einhörner in Japan

Stundenlang sitzen die drei Schlüpfer auf der Wiese des Arashiyama Parks und beobachten das einzigartige Naturspektakel. „Wunderschön!“ ruft Ina und tanzt durch den Blütenregen. „Ich fühle mich wie im Paradies.“ „Ja, so kann man das bezeichnen, ein wahres Elysium.“ Der exotische Garten ist bekannt für seine einzigartigen Bambus-Gewächse und ist über und über mit ausgefallenen Blüten bewuchert.

Die Boxershorts erleiden Schiffbruch auf Mallorca

3 Boxershorts machen eine Bootsfahrt

Auf dem Unterwäsche Jahrestreffen begegnen Willi, Fritzi und Hansi alten Herren Boxershorts Freunden wieder.
Das berühmt berüchtigte 3er-Pack Boxershorts für Herren, hat sie gleich entdeckt.
„Jungs, lange nicht gesehen, na was treibt ihr so?“ fragt Willi. „Ach, das Übliche.“ entgegnet Siggi, mal hier mal da, nicht viel Neues. „Nicht viel Neues?“ fragt Tommi verwundert, „da hast du wohl unseren Mallorca Urlaub vergessen!“ „Oh nein“, ruft Siggi, „da war doch was.“ Die Herren Boxershorts fängt an beschämt zu lachen. „Na dann erzählt mal Boxershorts Boys!“ fordert Hansi das 3er Pack auf. Siggi schmunzelt und die 3 Boxershorts beginnen zu erzählen…

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi… (Mexiko)

Boxershorts trinkt Bier

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi haben genug. Immer nur im dunklen Schrank liegen, keine Abwechslung. Maximal einmal die Woche werden sie getragen und dann auch immer nur im Büro. Langweilig.
„Es reicht! Ich brauch dringend Urlaub“, meint Willi, die blau karierte Boxershorts. „Urlaub?“ fragt Hansi verwundert. „Ja, Urlaub. So richtig schön, Sonne, hübsche Ladys, Strand und Abenteuer. Unser Träger sitzt nur im Büro und wir sehen nie Sonne oder Tageslicht. Wisst ihr was Freunde, lasst uns abhauen!“ „Abhauen?…

Hochzeit in Griechenland und die verrückten Schafe

Irre Spiele auf der Hochzeit in Griechenland

Kaum auf der Insel angekommen, empfängt Alegra die Slip Arten auch schon aufgeregt und voller Vorfreude: „Wow, meine Strings! Schön, dass ihr gekommen seid, es ist schon alles vorbereitet.“ An dem alten Bauernhaus auf einer großen Wiese mit Blick aufs Meer angekommen, staunen die Frauen Höschen nicht schlecht. „Wow, ein traumhaftes Anwesen und dieser Blick.“ haucht Sassi. „Nur leider ist es etwas voll.“ fügt Simone mit einem schroffen Unterton hinzu.



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *