Skip to main content

Die 3 Herren Boxershorts Finn, Flo und Felix tauchen nach einem Schatz auf den Galapagos Inseln

Anzeige


 Drei Herren Boxershorts auf Schatzsuche

Auch die 3 Herren Boxershorts Finn, Flo und Felix sind bei dem Unterwäsche Treffen am Start.

„Ach Mallorca, das ist doch was für Anfänger.“ mischt sich Felix ins Gespräch. „Wisst ihr, wo Finn, Flo und ich waren?“ „Nein, aber du wirst es uns bestimmt gleich erzählen.“ antwortet Retroshorts Siggi genervt. „Wir waren auf den Galapagos Inseln, Tauchen.“ „Oh wow“ scherzt Siggi ironisch, „Welche Boxershorts würde das sonst tun? Hört sich nach Langeweile an.“ Timmi und Tommi grinsen.

„Langeweile?“ fragt Flo, „sicher nicht! Ihr werdet nie glauben, was uns dort passiert ist…“

Die 3 Boxershorts beginnen zu erzählen…

„Eigentlich wollten wir nur Tauchen gehen. Die wundervolle Unterwasserwelt der Galapagos Inseln erforschen und exotische Tierarten bewundern.“ beginnt Finn. „Doch was uns dort erwartete, hätten wir im Leben nicht gedacht.“

3 Boxershorts beim Tauchen

„Am frühen Morgen macht sich das 3er Pack Boxershorts mal wieder auf. Sie packen ihre Taucheranzüge, die Flossen und Sauerstoff-Flaschen und fahren mit dem Tauchlehrer in Richtung Felsen. Tief draußen im Meer. Der Fels ist bekannt für seinen Reichtum an exotischen Tieren. „Wundervoller Anblick! Jahrtausendalte, unberührte Unterwasserlandschaften mit einem Spektrum an Pflanzen und Tieren, da bleibt dir die Spucke weg.“ Ergänzt Herren Boxershorts Felix. „Tiere aus einer Zeit, lange vor unserer Existenz. Unglaublich, was es dort alles zu entdecken gibt!“ „Sonst gibt es dort am Strand auch nur Männer in Unterhosen zu sehen.“ Scherzt Finn.
Entschlossen ziehen die 3 Boxershorts ihre Flossen an und springen platschend ins kühle Nass. Es geht unters Wasser. Finn beginnt zu zählen:“1, 2, 3…“ Die drei Boxershorts-Freunde tauchen unter und stoppen in 50 Meter Tiefe. Ein unvorstellbar schöner Anblick. Am Rande des Felsen tummeln sich kleine Fischschwärme und lange Aale ziehen ihre Bahnen. „Einheimische erzählen, dass es an dem Felsen jede Menge Gold zu finden gibt.“ wirft Retroshorts Felix ins Wort. „Vor Jahren ist hier ein Schiff gekentert mit Unmengen an Gold geladen.“ „Lächerlich!“ tönt Tommi. „Nun ja“, erzählt Herren Boxershorts Felix weiter. „Jedenfalls tauchten wir immer tiefer, bis wir langsam das alter Gemäuer des Schiffs entdeckten. Es war unbeschreiblich dunkel, sehr beängstigend. Außerdem wurde es immer kälter und es waren kaum Fische zu entdecken.“

Kaum im Schiffsinneren angekommen, wird es immer dunkler und dunkler.

Langsam nähert sich klar erkennbar ein riesiger Schatten. Retroshorts Finn traut seinen Augen nicht. „Was ist das?“ fragt er beängstigt. Die Boxershorts Kumpel zucken mit den Achseln. Die Drei 3 Boxershorts retten sich vor dem Walwerden immer ruhiger, erschrocken und eingeschüchtert trauen sie sich kaum zu regen. Finn kann seinen Herzschlag düster hören, als der Schatten immer näherkommt. „Ruhig!“ flüstert Flo. Die 3 Boxershorts geben keinen Mucks. Auf einmal, zeichnet sich etwas deutlich durch das Schiffsauge ab. Ein weit aufgerissenes Auge. Übergroß. „Ein Wal“ raunt Felix zitternd. Das Ungetüm blinzelt und stößt einen lauten Schrei aus. Das 3er Pack kann sich nicht mehr halten. „Sofort raus hier!“ schreit Felix.

Er zieht an der Leine. „Los, schneller!“ Die Herren Boxershorts packt die Panik. Mit einem düsteren Knarren wird die Leine nach oben gerissen. „Warum dauert das so lange.“ brüllt Finn. Die Sekunden erscheinen wie Minuten. Endlich, Licht, die Wasseroberfläche. „Hilfe!“ schreit Finn, „Zieh uns raus!“ Mit letztem Atem klettern die 3 Boxershorts an Bord und werfen den Motor an. „Was war das?“ ruft Felix überfordert und legt den ersten Gang ein. In Windeseile düsen die 3 Retroshorts Richtung Land. „Oh mein Gott!“ sagt Finn immer noch ungläubig. „Noch nie habe ich einen so gigantischen Wal gesehen.“ „Vergiss das Gold!“ erwidert Felix, „das war definitiv mein letzter
Tauchgang!

Flo und Finn nicken verdutzt. “Von mir aus können wir diese Geschichte schnellstens vergessen.“ sagt Flo „Ich hab mir fast in die Boxershorts gemacht. Trotz meiner 100% Baumwolle, das war zu viel!“ Erschöpft und immer noch gelähmt lassen sich die 3 Boxershorts Herren am Strand nieder. Das 3er Pack hat genug für heute.

Ja, ich möchte informiert werden sobald es was Neues gibt. Deshalb trage ich mich in den Newsletter ein.
E-Mail
Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

 

Vorherige Geschichte
Nächste Geschichte


Ähnliche Beiträge

Die Boxershorts erleiden Schiffbruch auf Mallorca

3 Boxershorts machen eine Bootsfahrt

Auf dem Unterwäsche Jahrestreffen begegnen Willi, Fritzi und Hansi alten Herren Boxershorts Freunden wieder.
Das berühmt berüchtigte 3er-Pack Boxershorts für Herren, hat sie gleich entdeckt.
„Jungs, lange nicht gesehen, na was treibt ihr so?“ fragt Willi. „Ach, das Übliche.“ entgegnet Siggi, mal hier mal da, nicht viel Neues. „Nicht viel Neues?“ fragt Tommi verwundert, „da hast du wohl unseren Mallorca Urlaub vergessen!“ „Oh nein“, ruft Siggi, „da war doch was.“ Die Herren Boxershorts fängt an beschämt zu lachen. „Na dann erzählt mal Boxershorts Boys!“ fordert Hansi das 3er Pack auf. Siggi schmunzelt und die 3 Boxershorts beginnen zu erzählen…

3 Boxershorts in Übergröße in Panama

3 Übergröße-Boxershorts in Panama

Kaum in Panama-Stadt angekommen, können es die Herren Boxershorts kaum erwarten und machen sich eifrig mit Fernglas, Stadtkarte und Fotoapparat bewaffnet auf, den Panama-Kanal zu entdecken. Die Freunde in Übergröße verfolgen freudig das Einlaufen von Container-Schiffen und die tüchtigen Hafenarbeiter, welche vielbeschäftigt, Container stauen und entladen. „Das ist so interessant.“

Die Schlüpfer Peppa, Pipi und Pika erwecken die Mumie in Ägypten

3 Damen Slips erreichen die Pyramiden von Ägypten

Die Sonne brennt, doch die drei Slipformen für Damen lassen sich nicht abhalten die Gräber des alten Pharao Cheops zu erkunden. „Wir sind gleich da.“ freut sich Pipi, „Ich kann es kaum erwarten.“ Die drei Slips müssen ihren Mund verdecken, da sich ein immer größerer Sandsturm auftürmt. Kaum an der gigantischen Cheops-Pyramide angekommen, begeben sich die Drei in eine kleine Höhle am Fuße der mächtigen Grabstätte.

Der Wettkampf der Bodybuilder Hosen

Bodybuilding Gewinner Venice Beach

Kaum in an dem legendären Strand angekommen, geht es auch schon direkt zu der einmaligen Strandpromenade. Die Bodybuilder-Hosen machen sich auf, ein paar Mädels zu beindrucken und sich den verdienten Respekt einzufordern. Bunt gestreift, flanieren sie die Promenade entlang und schauen hübschen Mädels hinterher. „Wow, hier scheinen auch die Bräute ordentlich zu stemmen.“

In Texas nimmst du besser deine Bein in die Hand

Bodybuilderhosen flüchten

Glücklich und voller Vorfreude, endlich im Wilden Westen angekommen zu sein, machen sich die Fitnesshosen am ersten Abend gleich auf in einen typischen Salon. Wie vor zig Jahren, wird dort noch Live-Musik gespielt und der Whiskey fließt in Strömen. Im dunklen Schimmer, können die Bodybuilder-Hosen richtig abschalten und sich gekonnt betrinken, wie sich das in Texas gehört.

Die Damen T-Shirts Anina, Ina und Lina im Dschungel von Bali

Damen T-Shirts in Indien

Die erste Woche haben die drei Sommer T-Shirts auf den Gili Islands an malerischen Stränden verbracht. Etwas Surfen, ein bisschen Tauchen und einfach jede Menge Erholung. Aber das lustigste Erlebnis war wohl der Tempelbesuch in Karranggassem. Jede Menge wilde Affen umzingelten die Drei Feinripphemden…

Die Indianer in Oaklahoma

Büffeljagd mit den Indianern

Zurück von der Jagd, wollen die Indianer ihren Erfolg feiern und bei gutem Wein begießen. Am Lagerfeuer mit Familie und Freunden, steigt eine große Party. Die halbe Stadt ist vor Ort, vom Jugendlichen bis zum Stammesältesten haben sich alle versammelt. Die Stimmung ist wohlig und ausgelassen. Am anderen Ende des Lagerfeuers, sitzt die älteste Tochter des Häuptlings. im Licht des Lagerfeuers, betrachtet Olli, das lächelnde Gesicht der Squaw. Sie ist scheinbar von der BodybuilderHose angetan und lächelt lieblich zurück. Ihre schwarzen Haare funkeln im Mondschein und ihre Augen leuchten voller Neugier. „Wohoo, Olli ist verliebt.“



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *