Skip to main content

2 Damen Unterhemden in Paris

Anzeige


2 Damen Unterhemden besuchen Paris

„Hoh, die Konkurrenz.“ scherzt Nina, als das Damenunterhemd mit ihrer Freundin Nini auf die Rivalinnen Gina und Tina trifft. „Na wen haben wir denn da?“ fragt Tina überrascht „Nini und Nina, die unverbesserlichen Unterhemdchen.“ „Hey Mädels!“ ruft Nini triumphierend, „Ich habe gerade eure Story von New York gehört, New York, das ist uns viel zu Mainstream. Wirklich schicke Mode ist in Paris daheim.“ „Nun ja,“ erwidert Gina kritisch, „Geschmacksache.“

 

„Was auch immer Mädels: Paris ist toll!“ übertönt Nina die beiden. „Erst vor ein paar Monaten haben wir mal wieder ein Wochenende in der Stadt der Liebe verbracht.“ „Ja, ein unvergesslicher Städtetrip…“ fügt Nini hinzu und das Unterhemden 2er Pack fängt an zu erzählen.

 

2 Damen Unterhemden in Paris

„Wir hatten ein schönes Hotel, direkt an der Seine, von dort konnten wir die ganze Stadt, samt Eiffelturm überblicken.“ Müde von den vielen Eindrücken und dem Durchforsten von etlichen
Boutiquen, schlendern die beiden Damenunterhemden gemütlich an der Seine entlang. „Puh ist mir warm!“ stöhnt Nini, die heiße Frauenunterwäsche braucht dringend eine Abkühlung. „Ich brauche ein Eis!“ ruft Nina, als das Träger-Top einen kleinen Crêpe-Stand am Flussufer entdeckt. „Super Idee!“ antwortet Nini und folgt ihr zugleich. Das Unterhemden Pack gönnt sich ein extra großes Eis und macht es sich auf der nächsten Bank entlang des Flusses bequem. Gemütlich spielt eine Ziehharmonika und die Sonne strahlt am hellblauen Himmel. „Ein herrlicher Tag“ seufzt Nini und schleckt genüsslich ihr Eis.

 

„Jetzt waren wir in beinahe jedem Damenunterwäsche Shop und haben doch keine passenden Strümpfe gefunden.“ beschwert sich Nina. „Ach komm, wir bestellen einfach Wäsche online, da gibt es unzählige Unterwäschearten für Damen. Meinst du nicht?“ Nina nickt. Plötzlich setzt sich freudig zwitschernd ein kleiner Vogel neben die Beiden. Er schaut neugierig auf ihr Eis und dreht den Kopf, als wollte er daran picken. „Wie niedlich!“ lächelt Nina, „der hat wohl Hunger.“ Ein zweiter Vogel fliegt herbei, auch er schaut frech und zwitschert zufrieden vor sich hin. „Die sind aber gesellig.“ wundert sich Nini. Ein dritter, vierter und fünfter Vogel ist nicht weit. Keine 5 Minuten später haben sich rund 30 kleine Vögel um die beiden versammelt. Das Gezwitscher wird immer lauter und aufdringlicher. Mittlerweile machen sich in dem lauten Gezeter auch mehr und mehr Tauben, Raben und Krähen breit. Die Träger Tops werden langsam unruhig. Der Lärm der fies krächzenden Raben ist kaum mehr zumutbar.

 

2 Damen Unterhemden in Paris vor dem Eiffelturm„Ich glaube die haben es auf unser Eis abgesehen!“, ruft Nina. „Das wird mir zu viel, lass uns gehen.“ Die beiden Tank Tops springen auf. Hinterhältig versperren die Raben ihnen den Weg. Widerlich und laut mit weit aufgerissenen Schnäbeln fangen sie an die Unterhemden zu pieken und in eine Ecke zu drängen. Der Himmel verdichtet sich vor lauter Krähen und es wird immer dunkler. Auch der Crêpe-Verkäufer packt sein Hab und Gut und rennt so schnell er kann. Im Gedränge der schnatternden Vögel, beginnen diese nun auch ihren Magen auf den beiden Unterhemden zu entleeren. „Pfui Teufel!“ schreit Nina und wirft ihr Eis weg. „Schnell, weg hier!“ Die beiden packen sich am Kragen und versuchen sich einen Weg durch die Vogelschar zu bahnen. Angewidert und erschrocken fährt es ihnen den Rücken runter. Mit Mühe und Not, schaffen sie es durch den Trubel zur nächsten Straßenecke. „Die haben mein strahlendes Weiß komplett ruiniert!“ kreischt Nini entsetzt. Die beiden Damenunterhemden sind von oben bis unten mit Vogel Kot begossen und können ihr Unglück kaum fassen. „Das ist so abstoßend! Unsere schöne Baumwolle, komplett versaut!“ schluchzt Nina frustriert. Nach einer kurzen Verschnaufpause, können sich die beiden Tank Tops allmählich beruhigen. „Das ist so elendig und ich dachte wir kommen noch schicker als vorher schon aus Paris zurück.“ Bekleckert und enttäuscht machen sich die beiden Damen Unterhemden auf zur nächsten Wäscherei, auf diesen beschissenen Tag hätten sie gerne verzichtet.

 

Ja, ich möchte informiert werden sobald es was Neues gibt. Deshalb trage ich mich in den Newsletter ein.

E-Mail

Ja, ich möchte informiert werden sobald es was Neues gibt. Deshalb trage ich mich in den Newsletter ein.
E-Mail
Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum.

 

Vorherige Geschichte
Nächste Geschichte


Ähnliche Beiträge

Die Boxershorts Willi, Fritz und Hansi machen Urlaub in Marrakesch

3 Boxershorts auf dem Markt in Marrakesch

„Nach eurer „tollen“ Entscheidung Mexiko zu sehen, bin ich diesmal dran!“ tönt Fritzi. “Dieses Mal, wird alles ganz anders. Kultur, Museen, Traditionen und 1001 Nacht. Shisha rauchen, im Hammam chillen, Abschalten und Genießen. Marrakesch, das wird was.“ Hansi und Willi nicken freudig und ihre Augen beginnen zu glänzen. „Okay, Mr. Black, wir sind dabei!“
3 Boxershorts in der Altstadt von Marrakesch
Kaum in Marrakesch angekommen, treibt es die Jungs umgehend in die Altstadt…

Die Indianer in Oaklahoma

Büffeljagd mit den Indianern

Zurück von der Jagd, wollen die Indianer ihren Erfolg feiern und bei gutem Wein begießen. Am Lagerfeuer mit Familie und Freunden, steigt eine große Party. Die halbe Stadt ist vor Ort, vom Jugendlichen bis zum Stammesältesten haben sich alle versammelt. Die Stimmung ist wohlig und ausgelassen. Am anderen Ende des Lagerfeuers, sitzt die älteste Tochter des Häuptlings. im Licht des Lagerfeuers, betrachtet Olli, das lächelnde Gesicht der Squaw. Sie ist scheinbar von der BodybuilderHose angetan und lächelt lieblich zurück. Ihre schwarzen Haare funkeln im Mondschein und ihre Augen leuchten voller Neugier. „Wohoo, Olli ist verliebt.“

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi… (Mexiko)

Boxershorts trinkt Bier

Die drei Boxershorts Willi, Fritz und Hansi haben genug. Immer nur im dunklen Schrank liegen, keine Abwechslung. Maximal einmal die Woche werden sie getragen und dann auch immer nur im Büro. Langweilig.
„Es reicht! Ich brauch dringend Urlaub“, meint Willi, die blau karierte Boxershorts. „Urlaub?“ fragt Hansi verwundert. „Ja, Urlaub. So richtig schön, Sonne, hübsche Ladys, Strand und Abenteuer. Unser Träger sitzt nur im Büro und wir sehen nie Sonne oder Tageslicht. Wisst ihr was Freunde, lasst uns abhauen!“ „Abhauen?…

Die Boxershorts erleiden Schiffbruch auf Mallorca

3 Boxershorts machen eine Bootsfahrt

Auf dem Unterwäsche Jahrestreffen begegnen Willi, Fritzi und Hansi alten Herren Boxershorts Freunden wieder.
Das berühmt berüchtigte 3er-Pack Boxershorts für Herren, hat sie gleich entdeckt.
„Jungs, lange nicht gesehen, na was treibt ihr so?“ fragt Willi. „Ach, das Übliche.“ entgegnet Siggi, mal hier mal da, nicht viel Neues. „Nicht viel Neues?“ fragt Tommi verwundert, „da hast du wohl unseren Mallorca Urlaub vergessen!“ „Oh nein“, ruft Siggi, „da war doch was.“ Die Herren Boxershorts fängt an beschämt zu lachen. „Na dann erzählt mal Boxershorts Boys!“ fordert Hansi das 3er Pack auf. Siggi schmunzelt und die 3 Boxershorts beginnen zu erzählen…

3 XXL Boxershorts im Dschungel vom Amazonas

3 Boxershorts im Jungle

„Wir machten uns letztes Jahr auf ins Amazonas Gebiet. Tief im Dschungel. Neues erleben, mal abschalten und Leben wie vor hunderten von Jahren. Wilde Lagerfeuer, die raue Natur und nur auf uns allein gestellt.“ beginnt Boxershorts Wilfrid. „Na ihr seid ja mutig, schafft ihr das überhaupt mit eurem Umfang?“ lacht Flo. „Ja, ja, immer auf die Übergrößen Slips“ erwidert Wolfgang genervt „Wir haben uns besser geschlagen, als vermutet.“

Die Miederslips Mimi, Marla und Moni im Bann des Vodoo in Togo (Afrika)

Die Miederslips im Bann des Vodoo

„Am ersten Tag machten wir uns auf zu einem typischen Markt, neben Kräutern und Gewürzen gab es dort auch merkwürdige Voodoo Artikel zu kaufen: Krähenfüßen, Hühneraugen und Knochen.“ erzählt Mimi angewidert. Die drei Miederunterhosen streichen etwas eingeschüchtert und verwundert die trockenen Lehmstraßen entlang als ihnen eine alte, schrumpelige Frau am Straßenende mit ihren langen, dünnen Fingern zu sich winkt.

Eine spannende Reise nach New Dehli

Kaum in ihrem schönen Familienhotel angekommen, staunen die Schlüpfer mit Bein nicht schlecht, als sie den traumhaft schönen Innenhof betreten: Ein altes mit Lianen bewuchertes Haus, mit versteinerten Ruinen und schönen Springbrunnen erwartet sie. „Wow, wie verzaubert, so voller bunter, exotischer Pflanzen und mit freilaufenden Pfauen, hier lässt sich´s aushalten.

Der Wettkampf der Bodybuilder Hosen

Bodybuilding Gewinner Venice Beach

Kaum in an dem legendären Strand angekommen, geht es auch schon direkt zu der einmaligen Strandpromenade. Die Bodybuilder-Hosen machen sich auf, ein paar Mädels zu beindrucken und sich den verdienten Respekt einzufordern. Bunt gestreift, flanieren sie die Promenade entlang und schauen hübschen Mädels hinterher. „Wow, hier scheinen auch die Bräute ordentlich zu stemmen.“



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *